Open/Close Menu Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive
23

Düsseldorf 11.05.2017. Zum zweiten Mal schnüren Läufer und Läuferinnen am Samstag (13.5. ab 11:30 Uhr) die Schuhe und drehen ihren Runden durch den Zoopark. An einem Tisch lassen sie sich jeweils 800 Meter abstempeln, denn sie laufen für den guten Zweck. Ein vorher gesuchter Sponsor gibt für jede absolvierte Runde einen Spendenbetrag. Die Aktion startet als Kooperation des Vereins Akzeptanz Vertrauen Perspektive (AVP) mit der Stiftung Kinderhilfezentrum Düsseldorf.
Der AVP ist gemeinnützige Organisation, die sich seit 15 Jahren in Düsseldorf um die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund kümmert. Dazu gehören Familienberatung, ein Kindergarten, Bildungseinrichtungen, internationale Projekten und Jugendarbeit.
Bereits im vergangenen Jahr fand der Spendenlauf großen Anklang. Treffpunkt ist der Zoopark am Brehmplatz 1. Zwischen 11:30 und 12 Uhr können sich die Teilnehmer anmelden. Der Spendenlauf startet dann um 12 Uhr und die Aktiven können während zwei Stunden so viele Runden laufen wie sie schaffen. Die Preis- und Urkundenvergabe erfolgt ab 14 Uhr, bevor der Grill angeheizt wird und für Teilnehmer und Zuschauer Mini-Spiele, ein Grafitti-Workshop und ein Rapkonzert organisiert sind. Beim Konzert dabei sind Thomas Schneider aka Rusism, Setsefix Streetteam und Mamadou Bah.
Mit „We run for charity“ möchte AVP den Teilnehmern die Möglichkeit geben, selber aktiv zu werden und sich für den guten Zweck zu engagieren. Es kann jeder ab 12 Jahren mitmachen. Teilnehmer können sich am Zoopark vor dem Lauf anmelden. Die Veranstaltung ist bei Facebook unter dem Namen „We run for charity #2017“ zu finden.
Ute Neubauer
Quelle: Report-D, Internetzeitung Düsseldorf

Bleiben Sie mit uns in Verbindung: