Die Stadt Nojabrsk liegt auf der Halbinsel Yamal im tiefsten Sibirien. Von Düsseldorf ist die genau 5531 km entfernt. Doch was sind schon Entfernungen, wenn es darum geht, Menschen zu helfen. Vor allem Menschen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind. Fast zwei Jahre hat der Düsseldorfer Verein „Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive“ am Hilfsprojekt „Rein ins Leben“ gearbeitet….

In Kooperation mit der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft Düsseldorf-Jamal e.V. und der russischen Organisation „Taganaj“ wird AVP e.V. ein internationales Hilfsprojekt für Menschen mit Behinderung in der sibirischen Stadt Nojabrsk durchführen. Eine offizielle Bekanntgabe des Projektes findet am 21. August in den Bilker Arcaden statt. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier. Außerdem gibt es die Möglichkeit über…

„Heinrich Heine goes East“ war der Name des 1. Osteuropatages an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, an der Vertreter von AVP e.V. teilnahmen, um Studierenden die Zusammenarbeit mit und die Möglichkeiten zur Forschung in der Region der Jamal-Nenzen näher zu bringen. Eingeleitet wurde der Osteuropatag mit einer Podiumsdiskussion, an der neben dem International Office der HHU und…

Vom 2. bis zum 9. Februar 2015 wurde Düsseldorf, als Kulturzentrum bekannt, zum Gastgeber des berühmten russischen Stanislawski Balletts. Das Moskauer Theater präsentierte eine Liebesgeschichte: Das Ballett „Manon“ von MacMillan, das auf dem Roman „Histoire du Chevalier Des Grieux et de Manon Lescaut“ von Abbé Prévost (1731) basiert. Fragmente aus verschiedenen Opern- und Musikstücken, die…

Am 23.01.2015 endete der viertägige Besuch einer hochrangigen Delegation aus dem Autonomen Kreis der Yamal-Nenzen (West-Sibirien) in Düsseldorf, der im Rahmen des Wirkens der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft „Düsseldorf – Yamal“ und der Organisation „AVP e.V. – Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive“ organisiert und durchgeführt wurde. Die russische Delegation leitete der Vize-Gouverneur des Autonomen Kreises und zugleich Direktor der…

AVP e.V. setzt sich für die Bildung und Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ein und gestaltet darüber hinaus eine internationale Zusammenarbeit in sozialen und kulturellen Bereichen. Dabei liegen Schwerpunkte der Arbeit im Bereich der Hilfe für die Familien und der Jugendarbeit. In diesem Zusammenhang wurde eine Gruppe von Jugendsozialarbeitern des Jugendamtes der Stadt Nojabrsk (Westsibirien,…

Im Zeitraum vom 29. Oktober bis zum 1. November waren zwei Delegationen – aus China unter der Leitung von Herr Wan He und aus Südkorea unter der Leitung von Herr Park Jong Chul – zu Besuch bei AVP e.V. Von chinesischer und südkoreanischer Seite aus wird der Aufbau einer Organisation angestrebt, die jungen Menschen, die…

Bleiben Sie mit uns in Verbindung: