0
10:00—13:00
Kuppelhalle des Silent Green
Gerichtstraße 35

Berlin, 13347 Deutschland
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Islamistischer Extremismus im digitalen Raum als gesamtgesellschaftliche Herausforderung: Integrationsarbeit zwischen Prävention und Stigmatisierung. Unter diesem Motto findet morgen unter der Schirmherrschaft des Vereins Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive (AVP e.V.) und der Thomasius Stiftung die Fachtagung des center for education on online prevention in social networks (ceops) in Berlin statt.

Jugendliche verbringen immer mehr Zeit im Internet und sind dabei häufig nur ein paar Klicks von Hass, Hetze und Extremismus entfernt. Extremistischer Content und damit auch altbekannte Diskriminierungsstrukturen wie Rassismus oder Sexismus stellen damit eine steigende Gefahr für die jungen User:innen dar. In den letzten Jahren hat sich die pädagogische Arbeit in einen neuen Sozialraum verlagert: die Sozialen Medien.

Mit der titelgebenden Frage „Quo vadis Radikalisierungsprävention? Islamistischer Extremismus im digitalen Raum als gesamtgesellschaftliche Herausforderung: Integrationsarbeit zwischen Prävention und Stigmatisierung“ laden die Veranstalter:innen alle Bürger.innen herzlich ein, auf der Fachtagung mit den Fachreferenten über aktuelle Herausforderungen und Potentiale zu diskutieren, die der Sozialraum Social Media und ein rassismuskritischer Anspruch an die Präventionsarbeit stellen.

Hubertus Bruch

0157 748 81 094

+49 211 5202730

bruch@integrationavp.de

AVP e.V. – Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive
Hansaallee 247 A,
40549 Düsseldorf
E-Mail: info@integrationavp.de

Upcoming Events