Open/Close Menu Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive

Bereits zum vierten Mal feierte AVP e.V. den Geburtstag des russischen Dichters Alexander Puschkin am Oberbilker Markt. Seit 17 Jahren schmückt eine Büste des russischen Nationaldichters Alexander Puschkin den Platz. Für dieses Geschenk Moskaus übernahm AVP e.V. die Patenschaft und sorgte auch dieses Jahr wieder für ein tolles Rahmenprogramm rund um die Figur Puschkins. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Jahres der Literatur in Deutschland und Russland statt, das am Samstag zu Ende ging.

Nach Begrüßungsworten des AVP-Geschäftsführers Sergej Aruin, wies Bezirksbürgermeister Walter Schmidt darauf hin, dass solche Veranstaltungen, trotz der momentan bestehenden politischen Differenzen beider Länder, für positive Signale und interkulturelle Verständigung sorgten.

Unter dem Motto „Kulturelle Dialoge“ wurde der Platz zu einem Treffpunkt für unterschiedliche Kulturen. Besonders die Theatergruppe KABAWIL e.V. sorgte mit ihrem Auftritt für Aufmerksamkeit bei den Passanten.  Außerdem gab es noch die Graffiti-Objekte der Jugendabteilung von AVP zu bewundern, die sich mit den Werken von Puschkin künstlerisch auseinandergesetzt hatten. Die Kunstwerke wurden auf dem Platz ausgestellt den Besuchern von den Jugendlichen präsentiert. Die jüngere Generation konnte derweil beim Malwettbewerb ihr Talent unter Beweis stellen.

Als positives Fazit ist festzuhalten, dass das Fest jedes Jahr wächst und sich dieses Jahr bereits 150 Menschen am Oberbilker Markt zusammenfanden um den Geburtstag Puschkins zu feiern.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung: