Open/Close Menu Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive
33460797123_e2df15d291_k

Im Rahmen des Austauschprojektes „Neu hier? Welcome!“ unter der Durchführung des Vereins AVP e.V. fand in April 2017 zweite Begegnung der Jugendlichen aus Deutschland und Russland in der Stadt Düsseldorf statt. Ziel dieser Begegnung war Untersuchung (in Form von Biographieforschung) der Diskriminierung von Neuzugewanderten aufgrund des Erscheinungsbildes und Erarbeitung gemeinsam Strategien für Willkommenskultur.
Die Jugendlichen beschäftigten sich mit heutigen Diskriminierungsformen und aktuellen Denkmustern gegenüber Neuzugewanderten. Dabei gingen Jugendliche der Fragen nach: Welchen alltäglichen Diskriminierungserfahrungen machen Neuzugewanderte aufgrund ihres Erscheinungsbildes? Was ist „Normal“? Was ist „Anders“? Wer definiert das? Wie können wir der Diskriminierung und Ausgrenzung im Alltag begegnen und eine Willkommenskultur schaffen?
Durch die Durchführung der Videointerviews von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, lernten Jugendliche ganz andere Aspekte und Sichtweisen der Zuwanderung kennen, die sie auf einem anderen Wege nicht erfahren hätten. Dabei reflektierten sie auch ihre eigenen Erfahrungen. Als Ergebnis des Projekts entsteht ein Dokumentarfilm, das öffentlich wirksam mit einer Podiumsdiskussion in Düsseldorf sowie in Nowy Urengoi vorgestellt wird.

Die Durchführung des Projekts wurde durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und der Abteilung für Internationale und Außenwirtschaftsbeziehungen des Autonomen Kreises der Jamal Nenzen ermöglicht.
Zudem hatten die Jugendlichen aus Russland eine Möglichkeit, das Leben und Alltag der Gleichaltrigen aus Deutschland zu erleben und die Stadt Düsseldorf, Köln und das Ruhrgebiet kennenzulernen. Außerdem nahm die Gruppe an weiterbildenden Workshops wie zum Beispiel „Video“, „Graffiti“ und „HipHop“ teil.
Der Verein AVP e.V. bedankt sich für Kooperation bei dem Projekt bei der staatlichen Schule Nr. 17 Nowy Urengoi.

31638943245_8afc1290e9_k

30821969093_2fac4db7d1_k

31485325972_1880ce1b4e_k

31595093026_5df7ee30c7_k

30797153754_cf2e103754_k

31492186842_19b7dfe198_k

Bleiben Sie mit uns in Verbindung: