streetwork@online ist die erste Berliner Dependance von AVP e.V. streetwork@online ist ein Präventionsprojekt und wird durch die Landeskommission Berlin gegen Gewalt gefördert.

Mit einem breiten Spektrum an Angeboten und internetbasierten Maßnahmen möchte streetwork@online einer islamisch begründeten Radikalisierung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen entgegenwirken. Das Team von streetwork@online sucht dafür das Gespräch mit jungen Erwachsenen im Alter von 16 – 27 Jahren; online und offline. Sie möchten Heranwachsenden auf ihrem Weg der Identitätsbildung unterstützen und sie motivieren, an einem weltoffenen und demokratischen Diskurs teilzunehmen.

Die drei Schwerpunkte des Projektes bilden das (1) virtuelle Streetwork, (2) die Internetplattform Iam-street Berlin und die (3) Offline-Workshops.

  1. Mit dem virtuellen Streetwork erweitert streetwork@online die aufsuchende Sozialarbeit um einen neuen Ansatz, bei dem Kontaktaufnahmen in den sozialen Netzwerken mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgen. In den Kommentarspalten bei Facebook wird bspw. der direkte Dialog mit den User*innen gesucht um sie dazu zu ermutigen, ihre eigenen Ansichten und Handlungen zu reflektieren.
  2. Auf der Plattform Iam-street Berlin werden Videos sowie Text- und Bildmaterialien veröffentlicht. In den narrativ-erzählenden Videos kommen starke Persönlichkeiten zu Wort, die mit ihren Lebenswegen – Erfahrungen, Zielen, Leidenschaften aber auch Ängsten – inspirieren den eigenen Weg zu gehen.
  3. streetwork@online bietet Freizeit-Angebote für Jugendliche, mit den Schwerpunkten Medienkompetenz und Identität/Religion, an. Und gemeinsam mit Expert*innen werden themenspezifische Workshops für Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten, durchgeführt. In den Workshops werden neben theoretischen Grundlagen auch praktische Ansätze für die Jugendarbeit erlernt.

Das Team von streetwork@online kombiniert Fachwissen und mehrjährige Erfahrung aus den Bereichen Streetwork, Psychologie, Kultur- und Medienpädagogik sowie Entwicklungspolitik zu einem innovativen Ansatz. Unterschiedliche kulturelle und religiöse Prägungen ermöglichen ihnen einen empathischen und respektvollen Zugang zu der Zielgruppe. Expert*innen aus den Bereichen Sozialarbeit, Soziologie und Islamwissenschaften unterstützten und beraten zudem das Team.

Kontakt:

Tel: 030 – 4998 2300

Mail: info@streetwork.online