Open/Close Menu Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive
2015-05-15

Einer der wichtigsten Tage in der 13-jährigen Geschichte von AVP fand am Freitag in Düsseldorf-Vennhausen statt. Auf der Baustelle am Tannenhofweg fand die Grundsteinlegung der geplanten Kindertagesstätte „Tannenhof“, unter der Trägerschaft des Integrationsvereins statt. 74 Kindern in vier Gruppen wird der „Tannenhof“ Platz bieten. In zwei Gruppen wird neben Deutsch auch Russisch als Fördersprache angeboten.

Geschäftsführer Aruin sprach davon, dass ein Wunsch in Erfüllung gegangen sei. Neben den Mitarbeitern und anderen Gästen fanden sich viele namhafte Vertreter der lokalen Politik zu den Feierlichkeiten ein. Darunter Oberbürgermeister Thomas Geisel, der die Gäste beeindrucken konnte, in dem er auf Russisch gratulierte, während Bezirksvorsteher van Leyen den Bau einer Jugendeinrichtung auf dem Gelände ins Gespräch brachte. Herr Pape, Architekt des ganzen Vorhabens, stellte abschließend den Grundriss sowie ein fertiges Modell der Kindertagesstätte, die in Holzrahmenoptik errichtet wird, vor.

Die städtische Kindertagesstätte „Tannenhof“ wird sich als familienunterstützende Bildungsinstitution verstehen. Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit werden neben der Entwicklung und Förderung von Basiskompetenzen auch im Bildungsbereich liegen. Hier steht vor allem die Förderung der Mehrsprachigkeit im Vordergrund, wobei Russisch als Fördersprache angeboten wird. Außerdem werden Gesundheits- und Ökologiepädagogik, die musikalische und künstlerische Früherziehung, sowie gesunde Ernährungsweise eine besondere Rolle in der Arbeit der Fachkräfte einnehmen.

Im Frühjahr 2016 wird die Kindertagesstätte Tannenhof unter der Trägerschaft von AVP e.V. dann ihre Pforten öffnen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung: